Modul 12 Schiffsmotoren, Antrieb und Bordelektrik

Schiffsmotoren – Technik an Bord

Durch die Teilnahme an diesem Seminar sollen Schiffseigner und Skipper  in die Lage versetzt werden, Wartung und Reparaturen mit Bordmitteln selbst durchzuführen – auch im Notfall auf See. Je besser Sie mit der Technik an Bord Ihrer Yacht vertraut sind, desto leichter könne Sie Fehler und Ausfälle vermeiden bzw. beheben.

Grundkenntnisse und weiterführende Kenntnisse in den Bereichen:

  • Technisches Basiswissen zu Schiffsmotoren.
  • Wie funktionieren Kühlkreislauf, Thermostat, Kühlwasserpumpe und Wärmetauscher?
  • Wie wechselt man einen Impeller?
  • Was sind die wichtigsten Wartungs- und Einwinterungsarbeiten?
  • Was sind typische Störfälle beim Schiffsdiesel?
  • Wie funktioniert das Getriebe beim Schiffsdiesel oder dem Außenborder?
  • Welche Nebenaggregate gibt es und was bewirken sie?
  • Wie stelle ich das Ventilspiel ein?
  • Wie funktioniert die Kraftstoffversorgung?
  • Fehlerdiagnose, Wartung von Bootsmotoren.
  • Generatoren, Kompressoren und Kühlaggregate.
  • Technische Unterlagen und Arbeitsabläufe.
  • Galvanische Korrosion.
  • Batteriesysteme.

Die Teilnehmer erhalten ein ausführliches Script mit dem Unterrichtsinhalt als Arbeitsunterlage und zum späteren Nachlesen.

Basisgrundlagen dieses Moduls sind Bestandteil des Trainings Seamanship Competent.

Weiterführende Kenntnisse sind Bestandteil des Trainings Seamanship Master.